Datenschutzhinweis

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist LVMH Parfums & Kosmetik Deutschland GmbH, Rotterdamer Straße 40, 40474 Düsseldorf.  Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung können Ihre Daten innerhalb der LVMH Parfums & Kosmetik Deutschland GmbH, LVMH Fragrance Brands GmbH und der jeweiligen Muttergesellschaft weitergegeben werden.  Gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben Sie Rechte auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Löschung und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, die Verarbeitung dieser Daten einzuschränken.  Weitere Informationen über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie auf http://www.lvmh.de/datenschutz... oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter der folgenden E-Mail-Adresse: datenschutz@lvmh-pc.com.



Bewerbung


Über unsere Website haben Sie die Möglichkeit, zum Zwecke der Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle mit uns in Kontakt zu treten. Zur Organisation und Bearbeitung des Bewerbungsprozesses nutzen wir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO die Dienste von Recruitee B.V., Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande (nachfolgend: “Recruitee”). Recruitee ist als Webservice in unseren Stellenausschreibungen implementiert. Mit Klick auf den Recruitee Button haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen direkt über den Webservice hochzuladen und an uns zu versenden. In diesem Rahmen verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten zur Erleichterung des gesamten Bewerbungsverfahrens aus den gesetzlichen Gründen des Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. f DSGVO.

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten und die Einbindung von Recruitee im Rahmen einer Bewerbung über unser Karriereportal  sowie die damit verbundene Datenverarbeitung ist erforderlich, um den Rekrutierungsprozess zu verbessern, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der effizienten Gestaltung unserer internen Abläufe und unseres Service, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weiter können die folgenden personenbezogenen Bewerbungsdaten im Rahmen des Bewerbungsprozesses verarbeitet werden, insbesondere, aber nicht abschließend, alle persönlichen Daten, die Sie uns über das Bewerbungsformular zur Verfügung stellen: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bild, Anschreiben, Lebenslauf, Stellen (auf die Sie sich beworben haben), Status, Notizen und Planungen zu Ihrer Bewerbung und E-Mail-Kommunikation

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten und die Einbindung von Recruitee im Rahmen des Bewerbungsprozesses sowie die damit verbundene Datenverarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf von sechs Monaten löschen, es sei denn, wir haben Sie darüber informiert, dass wir die Daten für andere Zwecke benötigen.



Talentpool


Nach einer nicht erfolgreichen Bewerbung besteht die Möglichkeit, dass Sie in unseren Talentpool aufgenommen werden. Sollte eine ähnliche oder anderweitig passende Stelle offen sein, können wir Sie dann diesbezüglich kontaktieren. Die Aufnahme in den Talentpool erfolgt auf freiwilliger Basis. Rechtsgrundlage hierfür ist die Einwilligung der betroffenen Person in die Aufnahme in den Talentpool im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung zur Aufnahme in den Pool jederzeit widerrufen. 

Im Falle Ihrer Einwilligung werden Ihre Bewerbungsunterlagen für jeweils 24 Monate gespeichert. Alle 24 Monate müssen Sie auf unsere Nachfrage hin erneut einwilligen, dass Sie im Bewerberpool verbleiben möchten. Sollten Sie auf die Nachfrage hin nicht reagieren, werden Ihre Daten mit Ablauf der 24 Monate gelöscht. 

Für den Fall, dass Sie aufgrund der von Ihnen angegebenen Daten für eine andere Vakanz in unserem Unternehmen infrage kommen, werden wir Sie hierbei berücksichtigen und die Bewerbungsunterlagen intern an den entsprechenden Fachbereich weiterleiten. Hierdurch werden Sie automatisch bei offenen Stellen bei uns berücksichtigt und müssen sich nicht erneut bewerben.

Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und die Löschung Ihrer Daten im Talentpool mit entsprechender Mitteilung an datenschutz@lvmh-pc.com veranlassen. 



Empfänger Ihrer Daten

Interne Empfänger: Innerhalb der LVMH Parfums & Kosmetik Deutschland GmbH haben nur diejenigen Personen Zugriff, die dies für die jeweils genannten Zwecke benötigen.

Externe Empfänger: Zur Verwaltung und Speicherung Ihrer Daten nutzen wir den Webservice im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO die Dienste von Recruitee B.V., Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande (nachfolgend: “Recruitee”). Dieser Auftragsverarbeiter wurde von uns sorgfältig ausgewählt und wird regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten gewahrt bleibt. Der Dienstleister darf die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken und nach unseren Weisungen verwenden.